€ 10,00 geschenkt mit Gutschein WEIN10
ab € 99,- Bestellwert
Gratis Rückgabe bei nichtgefallen | 17 Jahre WeinGrube Ihr Weinmarkt | 5.300 Weine von 500 Winzern
Weingrube - Ihr Weinmarkt
Weingrube Menu
Startseite / Österreich / Kremstal / Mößlinger / Cuvee Philip 2022
Mößlinger
Cuvee Philip 2022


Die Cuveé „Philip“ besticht durch ihre verspielte intensive Fruchtnote und einen milden ausgewogenem Geschmack.
Mößlinger
Petra & Christian Mößlinger führen den Familienbetrieb in Stratzing mit rund 13 Hektar Rebfläche und einem kleinem urigem Heurigen in Krems an der Donau. Die Trauben gedeihen in den besten Lagen der Umgebung, wie z.B. den Stratzinger Hochsatzen, Stratzinger Satzen und dem Kremser Weinzierlberg.
Inzwischen werden durch das Mitwirken des Juniors Georg einzigartige Weine mit voluminösem Körper und hoher Komplexität kreiert, so kommen jedes Jahr neue, interessante und moderne Weine in den Verkauf. Einen großen Schritt hin zum nachhaltigen Weinbau setzen sie mit ihren Partnern, den „Kohlekumpels“. Mit der Ausbringung und Einarbeitung von Pflanzenkohle sorgen sie dafür das sie in ihren Böden mehr CO² langfristig binden, als bei der gesamten Produktion des Weines frei gesetzt wird. Ebenso fördert das Weingut Mößlinger mit der Pflanzenkohle das allgemeine Bodenleben und für die Rebstöcke bietet diese einen guten Wasserspeicher und eine hochwertige Nährstoffquelle. Somit kann jeder mit einer Flasche „Klimapositiven Wein“ mithelfen das Klima zu schonen und das mit Genuss.
Cuvee

Cuvée bezeichnet im deutschsprachigen Raum das Mischen von Rebsorten zur Herstellung von Wein oder Schaumwein. Der Prozess kann das gemeinsame Keltern oder Vergären im selben Behälter sowie das spätere Mischen von verschiedenen Partien umfassen. In Frankreich wird die Zusammenstellung der Cuvée hingegen als Assemblage bezeichnet. Die Qualität des Endprodukts kann durch das Verschneiden verbessert werden. Ein Kellermeister wählt dazu verschiedene Weine aus, die sensorisch aufeinander abgestimmt werden. Typische Cuvées enthalten drei bis fünf Rebsorten, während bei Châteauneuf-du-Pape bis zu 13 zugelassen sind. Obwohl Cuvées in Deutschland und Österreich in der Minderheit sind, hat das Mischen von Rebsorten eine lange Tradition.

Warum werden Cuvées hergestellt?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Winzer Cuvées herstellen. Zum Beispiel können sie Weine mit verschiedenen Charakteristiken kombinieren, um einen ausgeglicheneren Geschmack zu erzielen, oder sie können verschiedene Rebsorten miteinander vermischen, um komplexe Aromen und Texturen zu schaffen. Cuvées können auch aus Weinen verschiedener Jahrgänge hergestellt werden. Generell sind Cuvées ein beliebtes Mittel, um komplexe und ausgewogene Weine zu erzeugen. Winzer können mit verschiedenen Rebsorten und Jahrgängen experimentieren, um einzigartige Geschmacksprofile zu schaffen.

Mehr Weine mit Rebsorte Cuvee entdecken
Sicheres Einkaufen
  • Weingrube ist Trusted Shops zertifiziert.
  • SSL Datenverschlüsselung: Ihre Daten sind privat und werden gesichert übertragen.
Versand & Geld zurück Garantie
Bezahlmöglichkeiten
Schnappe dir deinen Gratisversand:
Erhalte exklusive Angebote, Updates und genieße ein Jahr lang den Vorteil, keine Versandkosten zu zahlen.
© 2007 - 2024 WeinGrube.com   |   Alle Preise in Euro inkl. gesetzlicher Steuer zzgl. Versandkosten. Bildrechte: stock.adobe.com, Winzer, WeinGrube